Project Description

SIGHTGEIST – The Saxony Magazine

Die englischsprachige Publikation präsentiert kulturelle und wirtschaftliche Highlights des Freistaates Sachsen, untermalt von einer großzügigen, beeindruckenden Bildsprache. Den Titel der 13. Ausgabe ziert die Anfang 2020 nach aufwändiger Sanierung wiedereröffnete Gemäldegalerie Alte Meister im Dresdner Zwingerbau. In der neukonzipierten Dauerausstellung treten berühmte Exponate wie Raffaels „Sixtinische Madonna“ oder Rembrandts „Ganymed“ künftig in einen spannenden Dialog mit der antiken Skulpturensammlung.
Unter großem Einsatz wurde auch die Bewerbung der deutsch-tschechischen Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří als Unesco-Welterbe vorangetrieben – die langersehnte Auszeichnung konnte schließlich im Sommer 2019 bejubelt werden. SIGHTGEIST lässt das Auf und Ab dieser 20 Jahre währenden Reise noch einmal Revue passieren. Der Bergbau legte außerdem den Grundstein für Sachsens Entwicklung zum führenden Industriestandort des 19. Jahrhunderts. Ingenieurskunst und technisches Know-how gehören bis heute zu den Markenzeichen einheimischer Unternehmen, wie die Innovationen von PI ROPE und „atlantics“ zeigen.

SIGHTGEIST celebrates Germany’s no. 1 cultural destination. This year’s edition features, among many other topics, Saxony’s latest gems: The Ore Mountains, a unique mountainous region, were awarded the title of a UNESCO World Heritage Site just a few months ago. In the heart of Dresden the Semper Building, home to the Old Masters Picture Gallery, has recently reopened in new splendour. After thorough renovation it now presents one of the best collections of paintings in the world, including Raphael’s Sistine Madonna with the two famous, slightly bored-looking cherubs.

Curious? Take a look at the magazine here.